Maieutika

Babyfreundliche Geburtsklinik

Die 1991 gegründet WHO/UNICEF-Initiative "Babyfreundliches Krankenhaus" (BFHI*) zur Förderung des Stillens im Krankenhaus hat sich bis heute weltweit bewährt. Die neuen Bezeichnungen für Deutschland lauten WHO/UNICEF-Initiative "Babyfreundlich" und Babyfreundliche Geburtsklinik.

Projektbegleitung

Ich biete Ihnen die Projektbegleitung für eine umfassende Vorbereitung auf die Erstzertifizierung als "Babyfreundliche Geburtsklinik" an, die erforderlichen Personalschulungen inbegriffen. Umfang, Inhalte und Methoden meiner beratenden und unterstützenden Tätigkeit erfolgen nach Absprache.

Personalschulung

Gerne komme ich als externe Referentin speziell für die Personalschulungen im Rahmen der Vorbereitung auf das Gutachten "Babyfreundliche Geburtsklinik" zu Ihnen. Die zeitliche und inhaltliche Gestaltung wird auf die besondere Situation Ihrer Abteilung abgestimmt. Ebenso führe ich Personalschulungen im Rahmen der Rezertifizierung durch.

Qualitätssicherung

Sie möchten etwas für die Qualitätssicherung im Rahmen der Stillberatung und des Stillmanagements in Ihrer geburtshilflichen Abteilung tun? Gerne plane ich mit Ihnen gemeinsam Schulungen oder ein Projekt. Die Auswahl der Themen und der zeitliche Umfang richten sich dabei nach Ihren besonderen Wünschen und Vorstellungen. Sprechen Sie mich an.

Babyfreundlich werden

Die Grundlage für die Zertifizierung als "Babyfreundliche Geburtsklinik" bilden die
Zehn Schritte für eine Babyfreundliche Geburtsklinik zur Umsetzung der B.E.St.®-Kriterien.

Eine "Babyfreundliche Geburtsklinik" berücksichtigt zudem den
Internationalen Kodex zur Vermarktung von Muttermilchersatzprodukten.

Mehr Informationen über die WHO/UNICEF-Initiative "Babyfreundlich" finden Sie unter www.babyfreundlich.org. Die Steuerung des Zertifizierungssystems erfolgt durch die Firma ClarCert.

*BFHI = Babyfriendly Hospital Initiative